Unsere Marken

Re-Athlete produziert seit 2016 nachhaltige Funktionsbekleidung und Trainingsequipment aus recyceltem Ozean- und Industriemüll und weiteren ökologischen Materialien. Die funktionale Sportswear besteht aus der innovativen, 100% regenerierten ECONYL® Nylon-Faser, die aus alten Fischernetzen und weiteren Plastikabfällen recycelt wird, welche direkt aus den Weltmeeren und der Industrie geborgen werden. Dabei besteht das verarbeitete Endprodukt  aus 78% recycelten Polyamiden und 22% Elasthan und weist somit hervorragende Stoffeigenschaften für Sportler auf. Dieses Material ist blickdicht, äußerst elastisch, sehr weich, bietet eine exzellente Formbeibehaltung und fördert zudem die Muskelkompression bei physischer Aktivität. Unser Produktportfolio ergänzen sie mit weiteren Textilien und Trainingsequipment aus biologischen und recycelten Materialien. Die Produkte werden regional in (Nord-)Deutschland genäht und veredelt. Für umweltbewusste Einzelsportler, Teams, Vereine und Firmen. Das Portfolio umfasst T-Shirts, Longsleeves, Hoodies, Tights, Shorts, Sport-Bras und Tops.

Der Name OGNX – gesprochen organics – ist Ausdruck der Überzeugung, dass Nachhaltigkeit, Fairness und Umweltbewusstsein einen Platz in der Textilbranche brauchen. OGNX – das steht für nachhaltige, qualitativ hochwertige und faire Produkte, die deinen Alltag dank ihres unverwechselbaren Designs und hoher Funktionalität bereichern. Jeden Tag arbeitet das sympathische Team aus München und Berlin mit vollem Einsatz daran, die perfekten Produkte für dich und unseren Planeten zu erschaffen. Von hochwertigem, recyceltem Polyester, bis hin zu angenehm weichen Naturfasern wie Bio-Baumwolle oder Lenzing Modal, lassen die fair produzierten Shirts, Tops, BHs und Leggings dein Sportlerherz höher schlagen – ganz egal, ob dir mehr der Sinn nach einer sanften Yogastunde oder einem intensiven Workout steht.

Du bist bereit für eine neue Generation von Damen-Surfbekleidung? Dann möchten wir dich mit in die Welt von „Zealous“ nehmen! Was Zealous herstellt, sind Produkte, die man in herkömmlichen Surfshops nie gefunden hat . In den vergangenen Saisons haben sie zusammen mit ihren Kunden eine einzigartige Kombination von Surfbekleidungs-Styles entwickelt, die jede Frau mit Mix & Match-Größen und Cup-Größen bis Cup G bedient. Seit jeher führen sie dabei die beliebten Surf-Bikini-Passformen fort, die durch kokette und sportliche neue Styles sowie brandneue Einteiler, Rash Guards und Surf-Leggings ergänzt werden. Für die Herstellung ihrer Kollektionen haben sie sich verpflichtet, dass mindestens 75% der gesamten Bekleidungskollektion  aus nachhaltigen Stoffen besteht, wie z.B. Lenzing® Modal, recyceltes Polyester oder Bio-Baumwolle. Neben Qualität und Design stellt Nachhaltigkeit ein weiterer Grundpfeiler ihrer Philosophie dar: so werden alle Zealous Produkte in lokalen und familiengeführten Manufakturen auf der Insel Bali hergestellt, in der Nähe des eigenen Büros. Nicht nur wird 1% des Jahresumsatzes für Umweltzwecke gespendet, sondern auch die Produkte werden kunststofffrei verpackt, sodass Zealous nahezu CO2-neutral produziert. 

Crystal Flow steht für ein aufregendes und nachhaltiges Lebensgefühl, inspiriert vom Meer und der Natur. Hierbei ist Crystal Flow nicht einfach nur eine Marke, sondern ein Lifestyle. Die europäische Herstellung ist fair und die italienische Faser ECONYL ist zu 100 Prozent recycelt. Funktionale Sportbekleidung von und für selbstbewusste, abenteuerlustige Frauen mit Leidenschaft. Egal ob für Surferinnen, Yoga-Fans oder Fitness-Junkies: Crystal Flow ist für alle Frauen genau das Richtige, die ihren aktiven Lebensstil ausleben und die Umwelt schützen möchten. Das Bewusstsein für faire, nachhaltige Mode und die Wiederverwertung von Abfallprodukten ist der Anfang von allem. Angetrieben wurden die Designer vom Gedanken etwas Neues zu entwerfen, ohne weiteren Müll zu produzieren. Die Vorstellung „One girl’s trash is another girl’s bikini“ hat sie inspiriert.  Crystal Flow kombiniert Nachhaltigkeit mit Funktionalität und Design. Dank bunter Farben und durchdachte Passformen werden die Crystal Flow Trägerinnen zum Hingucker – egal wo. Eine Eigenschaft teilen aber alle Crystal Flow-Produkte: sie sind perfekt geschnitten, atmungsaktiv und trocknen schnell. Ein neues, nachhaltiges und aufregendes Label aus dem Ozean, für den Ozean. Crystal Flow.

2017 starteten Madeleine Stanev und Roman Lohse mit einer Idee, einem Laptop und sehr viel Recherche. Sie waren entschlossen, eine natürliche Alternative zu synthetischer Sportkleidung auf den Markt zu bringen, die sowohl mit Funktionalität als auch mit Style überzeugt. So wurde die Idee für FABSOUL® geboren. In den Kollektionen finden pflanzliche Stoffe wie Tencel®, Lyocell oder Modal mit teilweise kosmetischen Komponenten Anwendung. Der in den Leggings verarbeitete Stoff Tencel® C ist beispielsweise mit Meeresalgenextrakt angereichert, welcher der Haut Feuchtigkeit spendet und zur Straffung beiträgt. Die natürlichen antibakteriellen Eigenschaften der Stoffe in Kombination mit dem hohen Tragekomfort und dem coolen Stil machen die Klamotten zu einem Allround-Talent im Alltag. Morgens noch im Pilates geschwitzt und später ein Meeting im Office? Alles kein Problem! Und noch etwas: Natürliche Stoffe setzen beim Waschen kein Mikroplastik frei. Deswegen unterstützt das Label mit einem Teil ihres Umsatzes verschiedene Meeresorganisationen, die sich für saubere Ozeane einsetzen. FABSOUL® – Truly the cleanest way to sweat!

anmila sportswear will Frauen dazu motivieren, einen aktiven, nachhaltigen und selbstbewussten Lebensstil zu führen. Hierfür produzieren sie ressourcenschonend  und in Deutschland unter fairen Arbeitsbedingungen stylische Fitnessbekleidung . Bei der Farbgebung und beim Design haben sie sich von der Natur inspirieren lassen. Hierbei soll eben die Kraft und Energie der Natur übertragen werden. Da die Nachhaltigkeit bei anmila sportswear einen hohen Stellenwert hat, sind alle Kleidungsstücke aus recycelten Materialien (PET) hergestellt und vegan. Die super soften Stoffe kommen aus Italien, sind ÖKO TEX 100 zertifiziert und werden in Deutschland weiter verarbeitet. Für die Herstellung dieser Produkte sollen weder Menschen, noch die Umwelt ausgebeutet werden. Habt Spaß an jedem Workout und feiert das Leben. anmila sportswear – be fit. dress fair.

ambiletics ist ein nachhaltiges Sport- und Yogalabel aus München. Ihre Vision lautet ‚MAKE IT MATTER‘ und richtet sich an aktive Frauen, die keine halben Sachen machen – sowohl beim Sport als auch beim Thema Nachhaltigkeit. Für ihre Kollektion nutzen sie u.a. recycelte PET-Flaschen. Bestehend aus recyceltem Polyester überzeugt die Kombi aus Sports-Bra und Leggings durch unschlagbare Passform und maximale Funktionalität. Dabei garantiert das farbenfrohe Design  ein Gute Laune-Workout.. Die zur Produktion verwendeten PET-Flaschen bzw. der Plastikmüll wird gewaschen, sortiert, zerkleinert und zu Fasern wieder aufbereitet. Somit wird ein besonders ressourcenschonender Herstellungsprozess sichergestellt, da weniger Wasser und Erdöl verbraucht werden. Zu guter Letzt sind alle Styles PETA zertifiziert.

OY Surf Apparel wurde 2012 in der Schweiz und auf Bali gegründet . Dank teilweise frustrierender Erfahrungen stellen sie fest,  dass kein Surf-Bikini auf dem Markt deren Bedürfnisse tatsächlich befriedigte. Entweder rutschte er, war unbequem, aus billigem Material oder sah einfach schrecklich aus. „Schluss mit Kompromissen!“, sagten sie sich und beschlossen die Sache selbst in die Hand zu nehmen. Seitdem beliefern sie Kunden auf der ganzen Welt mit ihren beliebten Surf-Bikinis, Leggings sowie Lycra-Oberteilen und bieten Surf- und Aktivbekleidung mit einem hohen Anspruch an Funktionalität ohne Abstriche beim Design an.  Um den CO2-Fußabdruck möglichst gering zu halten, produzieren sie in Portugal, da sie ihre recycelten Stoffe aus Europa beziehen.  Dabei sind sie bestrebt, Produkte mit möglichst geringen Auswirkungen auf die Natur herzustellen, die dennoch leistungsstark sind. Die Stoffe, die sie für ihre Surf-Bikinis und Leggings verwenden, sind größtenteils aus recyceltem Garn wie Econyl® und recyceltem Polyester hergestellt. In Zukunft wollen sie eine Kreislaufwirtschaft erreichen, in der die Materialien zu 100% wiederverwertbar sind.

runamics strebt zwei Dinge an: Erstens, für gute „vibes“ zu sorgen, denn in den Nachrichten und auf unseren Timelines in Social Media sind zu viel Negativität, Scham und Schuldzuweisungen zu finden. Unser Planet Erde ist großartig. Wir Menschen sind es auch. Zweitens, umweltfreundliche Lauf- und Sportausrüstung entwickeln, denn: übliche Sportkleidung im Markt ist definitv nicht gut für unseren Planeten, z.B. gemacht aus Rohöl und Chemikalien, d.h. 100% Plastik, nach der Entsorgung ist es weder biologisch abbaubar noch recycelbar oder das Mikroplastik aus den Textilien findet über unser Wasser und unsere Nahrung den Weg zurück zu uns. Im Grunde ist es giftiger Müll, den wir an unserem Körper tragen und in unser Ökosystem schmeißen. Runamics bietet daher umweltfreundliche Alternativen zu traditioneller Sportausrüstung an. Der Leitstern von runamics und ihrer ambitionierte Zukunftsvision ist es, in dem was sie machen 100% umweltfreundlich zu sein, und zwar entlang der gesamten Wertschöpfungskette.

Fitico Sportswear steht für einzigartige und stylische Sportkleidung aus recycelten Fischernetzen. Die Tops, Bras, Hosen, Longsleeves, Zipper Hoodies und Stirnbänder sind nicht nur nachhaltig, sondern auch hochfunktional. Die Sportstoffe sind antibakteriell, atmungsaktiv, schnelltrocknend und geruchsneutral. In Österreich wird die Sportmode zunächst designt, bevor sie schließlich fair in Portugal produziert wird.  Ob Yoga oder Gym, Laufen oder Tanzen, mit Fitico Sportswear bist du für alle Sportarten bestens ausgerüstet. Ihre Designs unterstützen ambitionierte Sportler dabei ihre sportlichen Ziele zu erreichen. Dabei gehen Sie keine Kompromisse weder bei der Funktionalität noch beim Design  und schon gar nicht beim Thema Umwelt.  Active. Without Compromise.

Auf den ersten Blick ist ISLE OF MIND ein nachhaltiges Label aus München, das aus alten PET Flaschen hochwertige, recycelte und super hübsche Yoga- und Reisehandtücher herstellt. Sie setzen in Sachen Qualität und Design neue Standards. In jedem Tuch sind 8 „post-consumer“ Plastikflaschen verarbeitet. Die leichten und schnelltrocknenden Multifunktionstücher eignen sich perfekt für längere Reisen, den Beach und natürlich die geliebten Yoga Sessions. Doch jedes Handtuch übernimmt gleichzeitig die Funktion, dich bei jeder Benutzung an deine eigene ISLE OF MIND und an deine tiefen Herzensangelegenheiten zu erinnern. Dafür wurde sowohl ISLE OF MIND, als auch die ISLE OF MIND academy gegründet: Menschen dabei zu unterstützen ihren Träumen nachzugehen, Verantwortung zu übernehmen und daran zu erinnern, dass jeder Mensch das Potential hat die Welt nachhaltig und zum Positiven zu verändern.

nice to meet me macht Kleidung für Menschen, die sich gerne bewegen und bewusst leben. Die Kollektionen vereinen Design und Funktion, werden fair in Europa produziert und bestehen aus nachhaltigen und funktionellen Materialien. Verarbeitet werden sowohl Naturfasern wie Biobaumwolle und TENCEL™, als auch Kunstfasern aus recyceltem Plastikmüll und Fischernetzen. nice to meet me verpackt plastikfrei und ist komplett vegan. Inspiriert durch Bewegung, Yoga und die Natur arbeitet das Team von nice to meet me leidenschaftlich an ihrer Vision: Sportbekleidung herzustellen, die dazu motiviert sich im Einklang mit der Natur und sich selbst zu bewegen!

Natural AthletX wurde geschaffen, um dein Training noch weiter voranzutreiben. Sie glauben daran, dass harte, schnelle und starke Arbeit auch Aufgabe deiner Sportkleidung sein sollte. Als Firma und als passionierte Freizeitsportler arbeiten sie dabei sehr detailorientiert.  Bei Natural AthletX dreht sich nicht nur alles um Design und Funktionalität, sondern auch um Nachhaltigkeit. Das biologische Material ermöglicht es, genauso leistungsstark zu arbeiten wie du es bist. Anders als andere Marken, sieht es Natural AthletX nicht vor, den schnellsten und einfachsten Weg einzuschlagen. Im Fokus steht auch nicht das Geld, denn vielmehr geht es ihnen darum, dich auf dem Weg zur besten Version deiner selbst zu begleiten. Ihre Kleidung wird dich genau dort hinbringen. Ihr Ziel war es nicht nur eine modische Kleidungsmarke zu erschaffen; vielmehr wollten sie dich dazu inspirieren, an deine Grenzen zu stoßen und einen neuen Lebensstil zu entdecken.